Fast auf den Tag genau vor zwanzig Jahren erblickte das Arbeitsschutzgesetz das Licht der Welt und mit ihm die Gefährdungsbeurteilung. Seitdem ist und bleibt sie Dreh- und Angelpunkt in der betrieblichen Sicherheit und hat in zahlreichen Vorschriften Einzug gehalten.

… weiterlesen

Industrie 4.0, Arbeiten 4.0 – die Zukunft unserer Arbeit?

Unter dem Titel „Industrie 4.0, Arbeiten 4.0 – die Zukunft unserer Arbeit?“ spricht er über die anstehenden Veränderungen in der Arbeitswelt und zeigt auf, wie Arbeitsschutz proaktiv integriert werden kann. Dabei ist er ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet: Seit mehr als 25 Jahren beschäftigt sich Prof. Dr. Reinert mit dem integrierten Arbeitsschutz in der industriellen Fertigung und der Symbiose von Industrie und Mensch.

… weiterlesen

Wer trägt eigentlich die Verantwortung bei einer Veranstaltung?

Diese Frage beantwortet Olaf Jastrob auf dem diesjährigen Deutschen Arbeitsschutz-Kongress. Er gibt Ihnen im Plenum Einblicke in alle Eventualitäten und Ereignisse, die im Zusammenhang mit einer Veranstaltung auftreten können. Als erfahrener Berater schafft er schnell den Überblick und veranschaulicht so praxisnah das Grundproblem der Vielzahl der Risikofaktoren bei den unterschiedlichsten Veranstaltungsformaten.

… weiterlesen

Die Novellierung der Betriebssicherheits- und der Gefahrstoffverordnung

Die Novellierung der Betriebssicherheits- und der Gefahrstoffverordnung fordert mehr Verantwortung von den Anlagenbetreibern.

Wir fragen Jens-Christian Voss, Inhaber Ingenieurbüro Voss, Friedberg (Bayern) und Forumsleiter beim Deutschen Arbeitsschutz-Kongress, worin dieses Mehr an Verantwortung liegt. Und wir wollen wissen, wie es um die Dokumentation von Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten im Zusammenhang mit Betreiberpflichten in der Betriebsrealität steht.

… weiterlesen